Vereinbaren Sie einen Termin!

07141 - 143 920 00

Ihr zuverlässiger Entrümpelungsservice für Ludwigsburg & Bietigheim-Bissingen

Ihnen steht ein Umzug bevor und nun müssen die alten Möbel fachgerecht entsorgt werden? Dann sind wir Ihr Ansprechpartner. Ganz gleich, ob Sie einen kompletten Haushalt auflösen wollen oder nur Ihren Keller leer räumen möchten – unsere erfahrenen Mitarbeiter kümmern sich zuverlässig um Ihre Angelegenheiten. Denn wo andere aufgeben und überfordert sind, legen wir erst richtig los.

Blitzschnell leer geräumt – mit VIP-Gebäudereinigung!

Telefon:  07141 - 143 920 00

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Haushaltsauflösungen
  • Wohnungsauflösungen
  • Entrümpelung
  • Betriebsauflösung
  • Entrümpelung von Messiwohnungen
Entrümpelung in Ludwigsburg

Lehnen Sie sich zurück – jetzt übernehmen wir!

Unsere Mitarbeiter helfen in jedem Fall und führen die Entrümpelung schnell und ordentlich durch. Möbel und Gegenstände, die noch im Besitz der Angehörigen bleiben sollen, werden natürlich mit äußerster Vorsicht aus der Wohnung oder dem Haus getragen und zum gewünschten Ort transportiert. Der Rest wird der Entsorgung zugeführt. Überzeugen Sie sich selbst von unserer Arbeit und kommen Sie auf uns zu. Wir sind jederzeit für Sie ansprechbereit.

Lassen Sie uns Ihre Arbeit übernehmen – denn wir wissen wie!

Telefon:  07141 - 143 920 00

Bei einer Entrümpelung wird meistens ein Objekt oder ein Raum geräumt. Die Anlässe hierfür können ganz verschieden sein. Wollen Sie umziehen und Ihr Keller muss ausgeräumt werden, dann ist dies ebenso ein Grund wie ein Todesfall. Entrümpelt werden Gegenstände, die der Eigentümer oder die Erben selbst nicht mehr verwenden können oder wollen.

Oder es handelt sich um Möbel, die anderweitig nicht mehr verkauft werden können. Weitere häufige Anwendungsfälle sind überfüllte Garagen oder Dachböden, auf denen der Müll aus Jahrzehnten lagert. Aber auch Mietnomaden, die keine Miete zahlen und die Wohnung zugemüllt und beschädigt verlassen, machen eine Entrümpelung notwendig.

Zunächst nehmen unsere Mitarbeiter das jeweilige Objekt in Augenschein. Wir klären vorher mit Ihnen ab, was Sie gerne behalten möchten und was wir entsorgen sollen. Anschließend sortieren wir den Inhalt des Objekts in die entsprechenden Müllarten.

Sollte es sich zum Beispiel um eine Entrümpelung aufgrund eines Todesfalls handeln, so sind unsere Mitarbeiter vorsichtig, da sich mitunter doch noch wertvolle Möbel oder Gegenstände unter dem Müll befinden können. Diese werden dann in der Regel karitativen Einrichtungen gespendet oder an Secondhand-Läden abgegeben.

Sollten sich in den Räumlichkeiten noch Möbel befinden, welche Sie behalten möchten, dann teilen Sie uns das bei der Vorbesichtigung mit. Wir lagern die gewünschten Gegenstände für Sie und transportieren diese auch gerne an den neuen Bestimmungsort. Den Sperrmüll entsorgen wir fachgerecht und sonstiger Müll landet sicher im Container. Selbstverständlich lassen wir Straßen und Abstellplätze für die Container wieder sauber zurück.

Damit wir genau wissen, um welchen Müll es sich handelt und wie groß die Container sein müssen, ist eine Besichtigung vor der Entrümpelung sinnvoll. Unsere Mitarbeiter wissen genau, welche Materialien in welche Müllkategorie gehören und notieren sich die ungefähren Mengen.

Auf diese Weise ist die eigentliche Entrümpelung dann später auch schneller. Die Vorbesichtigung ist für Sie selbstverständlich kostenlos und gehört zum Service dazu. Nach einer ausgiebigen Begutachtung der Räumlichkeiten bekommen Sie von uns einen Fixpreis für die Entrümpelung. So können Sie sich sicher sein, dass keine Zusatzkosten hinzukommen.

Es ist durchaus auch sinnvoll, wenn Sie Ihre Habseligkeiten mit farbigen Punkten markieren und so definieren, was Sie behalten möchten, was weg soll und was Sie eventuell verkaufen möchten.

Grundsätzlich dürfen Müllcontainer nicht auf einem öffentlichen Gelände wie einer Straße abgestellt werden. Dadurch wären andere Menschen im Straßenverkehr beeinträchtigt. Allerdings gibt es die Möglichkeit, eine Sondernutzungserlaubnis bei dem zuständigen Ordnungsamt zu beantragen.

Wird das genehmigt, dann kann der Container problemlos auch auf der Straße stehen. Sollten Sie eine eigene Auffahrt besitzen, so vereinfacht dies den Prozess, da Sie bestimmen, was dort stehen darf. Weiterhin muss ein Container zwingend auf einer gefestigten Fläche abgestellt werden, weshalb eine Wiese keine Alternative darstellt.

Nach der Vorbesichtigung können wir mit Ihnen abklären, welcher Container gebraucht wird und wo dieser aufgestellt werden soll. Wir kümmern uns anschließend um eine eventuelle Beantragung einer Sondergenehmigung.

Auch wenn die Begriffe auf einen ähnlichen Sachverhalt schließen lassen, so ist dem nicht so. Eine Entrümpelung meint im Allgemeinen, dass ein ganzes Haus oder eine Wohnung von allen Gegenständen bereinigt wird, weil diese, zum Beispiel nach einem Todesfall, nicht mehr verwertbar sind.

Aber auch nach dem Befall durch Messie-Mieter ist eine komplette Entrümpelung notwendig. In den meisten Fällen tragen Sie als Wohnungs- bzw. Hausbesitzer die Kosten dafür. Bei einer Haushaltsauflösung sind die Möbel etc. meist durchaus noch verwertbar. Die Entrümpelung kann Folge einer Haushaltsauflösung sein und besteht dann aber meistens zu einem großen Teil aus Sperrmüll.

Auch wenn unsere Mitarbeiter grundsätzlich mit Bedacht mit den Gegenständen in den Räumlichkeiten umgehen, so kann es doch immer zu einem Schaden kommen. Wir sind dagegen versichert und kümmern uns umgehend um den Schadensfall. Dabei notieren die Mitarbeiter den Vorfall genau und machen zur Absicherung und als Beweis für die Versicherung Fotos. Allerdings gilt dies nur für Schäden, die von unserer Seite aus verursacht wurden.

Sollten sich in dem Haus oder der Wohnung noch Gegenstände befinden, die einen Wert aufweisen, dann bieten wir Ihnen gerne die Möglichkeit einer Wertanrechnung an. Dabei schlagen wir Ihnen einen Preis für den jeweiligen Gegenstand vor und rechnen diesen von den Kosten für die Entrümpelung ab.

So sparen Sie sich Zeit, da Sie sich nicht um den Verkauf kümmern müssen und sparen sogar noch Geld bei den Kosten ein. Sie sollten daher bei Zweifeln an dem Wert von bestimmten Gegenständen diese lieber stehen lassen, damit wir sie in Augenschein nehmen können.

Wenn Sie eine Entrümpelung durchführen lassen möchten, dann ist es am besten, wenn Sie Wertgegenstände, die auf keinen Fall wegkommen sollen, bereits vorher aussortieren. Da sich die Kosten für eine Entrümpelung nicht nach der Dauer der Arbeit, sondern nach Kubikmeter an Müll berechnen, ist es zudem sinnvoll, wenn Sie dahingehend vorarbeiten.

Nutzen Sie die Chance, Dinge selbst zu entsorgen, wenn es Ihnen möglich ist. Auch ist es hilfreich, wenn Sie kleinere Gegenstände bereits in Kartons packen, damit die Mitarbeiter nur noch diese heraustragen müssen. Weiterhin sollte es unseren Mitarbeitern möglich sein, problemlos in alle Räume zu gelangen, ohne dass der Weg versperrt ist.

Bei einer Entrümpelung werden Gegenstände abtransportiert, die sich im vorgesehenen Objekt oder Raum befinden. Selbstverständlich werden nur solche Gegenstände abtransportiert, die Eigentümer oder Erben nicht behalten möchten. Was genau Sie behalten möchten und was wir entsorgen sollen, klären wir bei einer Vorbesichtigung im Detail mit Ihnen ab. Sinnvoll ist es, wenn Sie all das z.B. mit farbigen Klebezetteln markieren, was nicht entsorgt werden soll. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, Objekte direkt von uns verkaufen zu lassen. Dafür bieten wir Ihnen eine Wertanrechnung auf die Kosten der Entrümpelung an.

Bei der Entrümpelung spielt es keine Rolle, um welche Art von Raum es sich handelt. Wir übernehmen die Entrümpelung von ganzen Haushalten ebenso wie von Betrieben oder einzelnen Räumen. Möchten sie zum Beispiel umziehen, übernehmen wir gerne die Entleerung Ihres Kellers oder Dachbodens für Sie, denn dort sammeln sich oft Dinge aus Jahrzehnten. Auch im Fall eines Messie-Mieters übernehmen wir die Entsorgung des gesamten gesammelten Unrats. Oft sind solche Wohnungen komplett mit Abfall verunreinigt, eine Säuberung und Wiederherstellung zur erneuten Vermietung scheint für Privatpersonen unmöglich. Damit die Wohnung wieder bezugsfähig wird, empfiehlt sich eine umfassende Entrümpelung. Selbstverständlich übernehmen wir auch bei Todesfällen die Entrümpelung der entsprechenden Wohnung.

Bei einer Entrümpelung gehen unsere Mitarbeiter sehr behutsam vor und achten gewissenhaft darauf, dass persönliche Gegenstände und Dokumente nicht einfach entsorgt werden. Diese lagern und bewahren wir für Sie, bei Bedarf liefern wir sie auch zu einem neuen Bestimmungsort. Wir empfehlen Ihnen allerdings, Wertgegenstände und Dokumente bereits vor der Entrümpelung aus den Räumlichkeiten zu entfernen. Sollten persönliche Dinge während der Entrümpelung von uns beschädigt werden, melden wir dies unverzüglich unserer Versicherung. Unsere Mitarbeiter dokumentieren den Vorfall und machen zur Absicherung und als Beweis für die Versicherung Fotos.

Entrümpelte Gegenstände werden von uns fachgerecht entsorgt. Dabei achten wir auf eine sorgsame Mülltrennung und sortieren alles professionell gemäß der verschiedenen Abfall-Sorten. Entsorgt wird der Ausschuss in Containern, die von uns organisiert werden. Bei der Vorbesichtigung der Räumlichkeiten notieren wir die Art und Menge der zu entsorgenden Gegenstände und klären mit Ihnen ab, welche Container benötigt werden, wie groß diese sein sollen und wo sie aufgestellt werden können.

Grundsätzlich dürfen Container nicht auf öffentlichem Gelände und nur auf befestigten Plätzen aufgestellt werden. Das heißt, wir können den Container bei Ihnen in der privaten Einfahrt aufstellen, nicht aber auf der Straße oder auf einer Wiese. Besitzen sie eine Auffahrt, erleichtert das den Prozess. Falls nötig, kümmern wir uns aber auch um das Beantragen einer Sondergenehmigung, um Container auf der Straße aufstellen zu dürfen.

Während einer Entrümpelung stoßen unsere Mitarbeiter unter dem Müll mitunter auf noch brauchbare Gegenstände. Sollten diese noch einen materiellen Wert besitzen, haben sie die Möglichkeit auf eine Wertanrechnung. Das heißt, wir schlagen Ihnen einen Preis für den jeweiligen Gegenstand vor und verrechnen diesen direkt mit den Kosten der Entrümpelung. Damit sparen Sie sich die Zeit, die Sie für den Verkauf der Gegenstände aufbringen müssten, und gleichzeitig sinken die Kosten für die Entrümpelung.
Im Fall einer Entrümpelung aufgrund eines Todesfalls achten unsere Mitarbeiter besonders darauf, ob sich zwischen dem Unrat noch nutzbare Gegenstände oder Möbel befinden. Diese werden von uns nicht entsorgt, sondern an karitative Einrichtungen gespendet oder an Secondhand-Läden abgegeben.

Ein besenreiner Zustand bedeutet nach Bundesgerichtshof Urteil VIII ZR 124/05, dass die Wohnung oder die Räumlichkeiten, die von einer Entrümpelung betroffen sind, zur Übergabe von groben Verschmutzungen befreit sein müssen. Im Sinne einer Entrümpelung bedeutet das, dass der Boden gefegt oder gesaugt wird, Spinnweben entfernt werden und Klebereste, die durch Gegenstände verursacht wurden, beseitigt werden. Im Anschluss an die Entrümpelung sorgen wir selbstverständlich dafür, dass die Räumlichkeiten in einem besenreinen Zustand hinterlassen werden.

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert deine Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies findest du hier.