Vereinbaren Sie einen Termin!

0162 - 264 451 6

Haus oder Wohnung entrümpeln? Das ist zu beachten!

Ein Umzug in eine neue Wohnung oder in ein neues Haus kann ziemlich anstrengend sein. Vor allem, wenn sich alte Möbel und Gegenstände im Keller stapeln, die schon längst nicht mehr genutzt werden. Wir von der VIP Gebäudereinigung übernehmen diese Arbeit für Sie und sorgen für eine fachgerechte Entrümpelung. Egal, ob eine Wohnung oder ein ganzes Haus, wir sind Ihnen gerne behilflich und erklären Ihnen, was dabei zu beachten ist.

Was umfasst eine Entrümpelung und wann wird diese vorgenommen?

Unterschiedliche Faktoren spielen bei der Entrümpelung eine Rolle. Vielleicht ziehen Sie gerade um, oder Sie wollen einfach wieder eine ordentliche Umgebung um sich wissen und all die alten Möbel loswerden. Meist findet eine Entrümpelung in einem Haus oder einzelnen Räumen statt, aber auch in Unternehmen ist sie z.B. bei einer Betriebsauflösung nicht unüblich. Dabei werden alle Gegenstände, die Sie nicht mehr benötigen oder nicht mehr verwenden können, fachgerecht für Sie entsorgt. Vor allem, wenn Kellerabteil, Dachboden oder die Garage vollkommen überfüllt sind, sollte über eine Entsorgung nachgedacht werden. Eine Entrümpelung kann beispielsweise in diesen Bereichen stattfinden:

  • Entrümpelung von Räumen
  • Entrümpelung bei Todesfällen
  • Haushaltsauflösungen
  • Wohnungsauflösungen
  • Entrümpelung von Messiewohnungen
  • Betriebsauflösung

Wer übernimmt die Kosten dafür?

Der Preis einer Entrümpelung wird anhand der Kubikmeter an Müll berechnet. Zuvor findet eine Vorbesichtigung statt, in der unsere kompetenten Mitarbeiter das Objekt in Augenschein nehmen. Diese ist für Sie kostenlos, da sie zu unserem Service dazugehört. Nach einer Begutachtung Ihrer Räumlichkeiten und der Gegenstände können wir Ihnen dann einen Fixpreis vorlegen. Zu diesem Preis werden keine Zusatzkosten mehr hinzugefügt. Doch den Preis für die Entrümpelung tragen die Wohnungs- und Hausbesitzer.

Worauf muss ich vor und beim Entrümpeln achten?

Bei der Besichtigung Ihres Objektes können Sie mit uns all die Gegenstände durchgehen und entscheiden, welche nicht entsorgt werden sollen. Bei einem Todesfall sind unsere Mitarbeiter besonders aufmerksam und vorsichtig, da sich hier noch wertvolle Gegenstände befinden können. Die Gegenstände, die Sie gerne behalten möchten, sollten mit einem farbigen Punkt markiert werden, damit wir einen besseren Überblick behalten können. Diese Gegenstände können ebenfalls von uns gelagert oder an einen neuen Ort Ihrer Wahl gebracht werden. Wichtige Wertgegenstände sollten außerdem zuvor aussortiert werden, damit nichts verloren geht.

Eine gute Vorbereitung ist wichtig

Durch eine Besichtigung können wir ebenfalls feststellen, welche Größe der Container haben soll, mit dem wir Ihre Gegenstände abholen. Zudem haben wir dadurch einen Überblick über die zu entsorgenden Materialien und können uns notieren, was in welcher Anzahl vorhanden ist. Dadurch erfolgt die Entsorgung deutlich schneller. Arbeiten Sie ein wenig vor, so können Sie Geld sparen und machen die Arbeit für unsere Mitarbeiter einfacher. Daher sollten beispielsweise alle Räume, die ausgemistet werden sollen, gut erreichbar sein. Es ist ebenfalls von Vorteil, wenn kleinere Gegenstände bereits in Kartons verpackt werden.

Bei weiteren Fragen zum Thema Entrümpelung stehen wir von der VIP Gebäudereinigung Ihnen gerne als Experten zur Seite.